Die icom Connectivity Suite – M2M SIM ist ein Management-Portal für M2M SIM-Karten von INSYS icom.

Alle INSYS M2M SIM-Karten, die diesem icom Connectivity Suite-Account zugeordnet sind, können hier verwaltet werden.

Situation

Sie verfügen über eine oder mehrere M2M SIM-Karten von INSYS icom und müssen diese verwalten, beispielsweise vorübergehend deaktivieren oder den Tarifplan ändern. Wenn Ihre SIM-Karten, die sie bereits von INSYS icom erworben haben, nicht aufgeführt sind, wenden Sie sich bitte an unser Support-Team.

Lösung

Es wird vorausgesetzt, dass Sie in der icom Connectivity Suite registriert und Ihre M2M SIM-Karten Ihrem Account zugeordnet sind.

  1. Das Web-Interface der icom Connectivity Suite mit einem Browser aufrufen:

  2. Wählen Sie die Registerkarte M2M SIM.

Deaktivieren und Reaktivieren einer SIM-Karte

  1. In der Zeile der gewünschten SIM-Karte auf verwalten klicken.

  2. Zum Deaktivieren einer aktiven SIM-Karte abgeschaltet unter SIM-Karten-Status editieren auswählen und auf OK klicken. [1]

  3. Zum Reaktivieren einer abgeschalteten SIM-Karte aktiviert unter SIM-Karten-Status editieren auswählen und auf OK klicken.

Ändern von Kommunikationsplan und Tarifplan einer SIM-Karte

  1. In der Zeile der gewünschten SIM-Karte auf verwalten klicken.

  2. Zum Ändern des Kommunikationsplans für diese Karte, die gewünschte Region unter Kommunikationsplan auswählen. [2]

  3. Zum Ändern des Tarifplans für diese Karte, das Inklusivvolumen unter Tarifplan auswählen. [3]

  4. Auf Änderungsdatum klicken und das Datum auswählen, ab dem obige Änderungen in Kraft treten sollen.

  5. Auf OK klicken, um Ihre Änderungen zu bestätigen.

Beim Ändern des Kommunikationsplans wird die aktuelle Verbindung kurzzeitig unterbrochen. Ändern Sie daher den Kommunikationsplan nicht während einer Sitzung.

Anzeigen des verbrauchten Volumens

  1. In der Zeile der gewünschten SIM-Karte auf SIM-Karten-Informationen klicken.

  2. Das verbrauchte Datenvolumen und SMS-Volumen im aktuellen Abrechnungszeitraum ansehen.

  3. Auf OK klicken, um das Informationsfenster zu schließen.

Fehlersuche

  • Wenn eine SIM-Karte in einem bestimmten Land nicht funktioniert, den Kommunikationsplan prüfen. Wenn er beispielsweise auf Deutschland oder EU eingestellt ist, funktioniert sie außerhalb von Europa nicht.

  • Wenn eine SIM-Karte abgeschaltet ist, ohne dass sie deaktiviert wurde, das verbrauchte Datenvolumen prüfen. Eine Sicherheitsfunktion deaktiviert eine SIM-Karte automatisch aus Gründen der Kostenkontrolle, wenn ein bestimmtes Datenvolumen überschritten wurde. Die Grenze für das Datenvolumen beträgt 500 MB für den Tarif Basic ohne Inklusivvolumen (pay as you go) und 1,5 GB für die Tarife mit Inklusivvolumen. Eine Karte, die von dieser Funktion deaktiviert wurde, kann jederzeit manuell wieder aktiviert werden.

  • Für weitere Informationen, siehe das icom Connectivity Suite manual-Handbuch.


Zurück zu den Configuration Guides für die icom Connectivity Suite

Zurück zur Übersicht


1. Eine deaktivierte SIM-Karte kann keine Internet-Verbindung zum Provider aufbauen.
2. Den Kommunikationsplan entsprechend den Ländern auswählen, in denen die SIM-Karte benutzt werden soll.
3. Den Tarifplan entsprechend dem erwarteten Datenvolumen, das übertragen werden soll, auswählen.